Was beim Tauchen alles möglich ist...

Der VSG Darmstadt – Verein für Sport und Gesundheit bietet in über 20 Gruppen Sport für Menschen mit und ohne Behinderung an. Eine dieser Gruppen sind die Wasserflöhe, welche 2017 den 2. Platz „bei „Sterne des Sports“ in Gold“ gewonnen haben.

Beim Gerätetauchen ist es wichtig, der Begleitung Vertrauen zu können. Behinderte und nicht behinderte Menschen üben aus Freude am Tauchen einen gemeinsamen Sport aus und arbeiten partnerschaftlich zusammen. Unter Wasser ist nicht der Stärkste, sondern der Schwächste der Maßstab, beim Tauchen sind das sowohl manchmal behinderte und als auch nichtbehinderte Tauchende. Tauchen ist kein Konkurrenzsport. Tauchen ist ein Sport, der nicht den Erfolg und die Leistung als Ziel verfolgt.

Bei den „Wasserflöhen“ können auch geistig behinderte Menschen das Tauchen lernen. Für das Tandem-Tauchen mit geistig behinderten Menschen haben die Trainer/innen eine spezielle Ausbildung absolviert, die der Verein auch als Fortbildung anbietet.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.