Mit Handicap zum Schwung

Unter dem Titel „Mit Handicap zum Schwung“ führte der Deutsche Golfverband 2014 ein Inklusionsprojekt mit dem Golfclub Skyline Oberursel, der Hans-Thoma-Schule in Oberursel (Schule mit den Förderschwerpunkten körperliche und motorische Entwicklung und Lernen) und der Phorms-Schule in Steinbach (bilinguale Regelschule) durch. Einmal wöchentlich trafen sich die Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung zum gemeinsamen Erlernen des Golfens. Je acht Schüler beider Schulen trainierten mit großer Motivation und Ehrgeiz. Alle Teilnehmenden waren von dem Projekt begeistert. Gemeinsamkeiten und Unterschiede wurden bewusst erlebt und das Verständnis und Selbstverständnis füreinander wurde nebenbei immer größer. 

Eltern und Lehrende loben das Golfprojekt, weil die Kinder davon begeistert sind, dass sie beim Golf ohne äußeren Druck ihr Spieltempo selbst bestimmen können und viele individuelle Erfolgserlebnisse haben. Im Golf finden die Jugendlichen die Möglichkeit ihren eigen Rhythmus zu finden. Es wird eine höhere Frustrationstoleranz bei Misserfolgen und ein positiveres Selbstwertgefühl bei den Schülerinnen und Schülern entwickelt. Für einige der Projektteilnehmenden ist Golf die erste Sportart, bei der sie nicht scheitern.

Damit das Gelernte über die Wintermonate nicht verloren geht und kontinuierlich trainiert werden kann, erhielten beide beteiligten Schulen aus Spendengeldern und mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums des Inneren und für Sport, sowie mit Eigenmitteln je eine Ausstattung für „SNAG Golf“. Eine vereinfachte Variante des Golf Spielens, mit der ohne großen Aufwand in der Sporthalle oder auf dem Schulhof gespielt werden kann.

Nach den Herbstferien läuft das Projekt aus und die Schülerinnen und Schüler erhalten das Angebot in die Jugendabteilung des Golfclub Oberursel übernommen zu werden. Wer sich dafür entscheidet wird dann reguläres Clubmitglied und trainiert in der Jugendgruppe. Damit ist aus einem inklusiven Projekt auf Zeit Jugendarbeit und Inklusion im Verein geworden.

Im nächsten Jahr soll es wieder eine Projektphase geben, in der neue Interessierte mit und ohne Behinderungen kostenlos in das Schulprojekt „Mit Handicap zum Schwung“ einsteigen, ihre persönlichen Erfahrungen machen und eine neue Sportart für sich entdecken können.

Hier gelangen Sie zur Homepage des Golfclubs Oberursel und weiteren Informationen zum Projekt.  

Hier erhalten Sie weitere allgemeine Informationen zu Golfen mit Behinderungen

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.