Aktiv für Vielfalt: ohne Barrieren im Fußball

Copyright: Bayer 04 Lverkusen
Copyright: Bayer 04 Lverkusen

KickIn! ist eine deutschlandweit einmalige Beratungsstelle für Inklusion und setzt sich für Vielfalt im deutschen Profifußball ein. KickIn! unterstützt Fans, Vereine und Verbände dabei, Barrieren abzubauen und Fanszenen, das Vereinsleben und das Stadionerlebnis so zu gestalten, dass alle auch wirklich aktiv teilhaben können. Unabhängig von Fähigkeiten, Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion oder Einkommen.

Gemeinsam mit Netzwerkpartner*innen und Expert*innenorganisationen veranstaltet KickIn! deshalb Schulungen und Workshops für verschiedene Zielgruppen und berät Vereine und Fans individuell vor Ort bei der nachhaltigen Verbesserung oder Neugestaltung ihrer Strukturen und Angebote für alle. Die Schulungen richten sich sowohl an ehrenamtliche Helfer*innen und Fans wie auch an Ordnungsdienste im Stadion oder Mitarbeiter*innen im Verein. Zu den vielfältigen Themen zählen zum Beispiel die Sensibilisierung für die Bewusstsein für die Bedarfe von Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen im Stadion, Barrierefreiheit für ältere Menschen und im Bezug auf Sicherheit im Stadion, Arbeit gegen Diskriminierung oder auch Leichte Sprache, damit die eigene Homepage und Einladungen für alle verständlich werden. Für die Vereine der Bundesliga gibt es die Möglichkeit zur Beratung und Initiierung von Leuchtturmprojekten.

Die Arbeit von KickIn! startete im November 2017 in Trägerschaft der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) und wird ermöglicht durch die Unterstützung der Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL) und der Aktion Mensch.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.