Ein Tag rund um Korea

Am siebten Tag des Deutschen Olympischen Jugendlagers erhielten die Teilnehmenden eine Einführung in die Geschichte der Teilung Nord- und Südkoreas sowie einen Einblick in die Arbeit der Deutschen Botschaft in Seoul.

Hintergrundinformationen über die Teilung Korea erarbeiteten die Jugendlichen in Kleingruppen. Foto: DOA
Hintergrundinformationen über die Teilung Korea erarbeiteten die Jugendlichen in Kleingruppen. Foto: DOA

Am kommenden Dienstag werden die Teilnehmenden des DOJL die Demilitarisierte Zone (DMZ) zwischen Nord- und Südkorea besuchen – einer der großen Höhepunkte der Reise. Um diesen außergewöhnlichen Ausflug vorzubereiten und für die Besonderheiten der koreanischen Geschichte und Teilung zu sensibilisieren, stand am heutigen Vormittag ein Workshop auf dem Programm. Zunächst erarbeiteten sich die Teilnehmenden in Kleingruppen einzelne Abschnitte der koreanischen Geschichte seit dem Zweiten Weltkrieg und informierten sich gegenseitig über die wichtigsten Ereignisse – vom Koreakrieg über Putschversuche bis zur Sonnenscheinpolitik und gemeinsame Olympiamannschaften.

Als Experten zu Korea und der DMZ begrüßte das DOJL anschließend Oberst Dieter Dreyer, den Militärattaché der Deutschen Botschaft in Seoul. Anhand historischer Eckdaten und aktueller Begebenheiten beleuchtete er die Situation des geteilten Korea und beantwortete Fragen der Jugendlichen – von den Chancen auf eine Wiedervereinigung über die Gefahr eines Krieges bis zu den in den Konflikt involvierten Mächten außerhalb Koreas. Sein wichtigster Hinweis an die Teilnehmenden: „Versuchen Sie auf diese Region nicht als Deutsche zu schauen, sondern die Positionen beider koreanischer Seiten zu verstehen, bevor Sie sich ein Urteil bilden.“

Am Nachmittag erhielten die Jugendlichen in einem weiteren Workshop einen Einblick in die tägliche Arbeit der Deutschen Botschaft in Seoul. Die Botschaftsmitarbeiter Weert Börner, Markus Hatzelmann, Valerio Trabandt und Oliver Sperling berichteten in Kleingruppen über ihren Arbeitsalltag, ihren Weg in den diplomatischen Dienst und beantworteten zahlreiche Fragen. Diese reichten von „Wo machen Sie eigentlich Urlaub?“ über „Gibt es in jedem Land eine Deutsche Botschaft?“ bis zu „Wo würden Sie am liebsten einmal arbeiten?“ Die Jugendlichen zeigten sich sowohl am Alltag und den Herausforderungen diplomatischer Arbeit interessiert, erfuhren aber auch noch viel Neues über ihr Gastgeberland Korea.

 „Wir sind der Deutschen Botschaft sehr dankbar, dass sie unsere Programmplanung in Korea bereits seit Beginn unserer Vorbereitungen unterstützt“, sagte Tobias Knoch, der Leiter des Jugendlagers. „Im Rahmen dieser Kooperation können wir den Jugendlichen wichtiges Wissen zur historischen und aktuellen Lage auf der koreanischen Halbinsel vermitteln, so dass sie auch die jüngsten Entwicklungen im Gastgeberland der Olympischen Spiele besser einschätzen können. Außerdem konnten wir unserer Gruppe dank der einen Einblick in die diplomatische Arbeit der Bundesrepublik hier in Korea geben.“

Ein weiteres sportliches Highlight erlebte eine Teilgruppe am Abfahrtshang des Jeongseong Alpine Center. Dort wurde der am Sonntag abgesagte Herren-Wettbewerb nachgeholt. Bei strahlendem Sonnenschein verfolgten die Jugendlichen den Sieg des Norwegers Aksel Lund Svindal und bejubelten die guten Platzierungen der Starter von Team Deutschland. „Wir hatten tolle Plätze im Zielraum direkt bei den Athleten und konnten die deutschen Starter Thomas Dreeßen, Andreas Sander und Josef Ferstl treffen – alle waren total locker drauf und haben sich mit uns unterhalten“, sagte Milena Wiegand, die selbst als Skifahrerin aktiv ist.

Am Abend stand die koreanische Kultur im Mittelpunkt des Programms. Auf Einladung der Koreanischen Zentrale für Tourismus besuchten die Teilnehmenden des DOJL die Comedy- und Artistikshow „Nanta“. Eingebettet in eine Küchenszene zeigten die Darsteller beeindruckende Kunststücke und humoristische Einlagen mit Küchenmessern, Tellern und anderen Utensilien. Anschließend wurde es musikalisch. In der hauseigenen Karaoke-Bar des YMCA ließen die Jugendliche und ihre Betreuer den Abend zu aktuellen Songs und Klassikern der Musikgeschichte ausklingen.   

Quelle: DOA


  • Hintergrundinformationen über die Teilung Korea erarbeiteten die Jugendlichen in Kleingruppen. Foto: DOA
    Hintergrundinformationen über die Teilung Korea erarbeiteten die Jugendlichen in Kleingruppen. Foto: DOA
  • Sophie Maria Gruppenarbeit
  • Oberst Dieter Dreyer, Militärattaché der Deutschen Botschaft, vertiefte anschließend das neu gewonnene Wissen.
    Oberst Dieter Dreyer, Militärattaché der Deutschen Botschaft, vertiefte anschließend das neu gewonnene Wissen.
  • Dreyer Gruppe
  • Im anschließenden Workshop berichteten Mitarbeiter der Deutschen Botschaft vom Leben und Arbeiten als Diplomat.
    Im anschließenden Workshop berichteten Mitarbeiter der Deutschen Botschaft vom Leben und Arbeiten als Diplomat.
  • Botschaft Trabandt
  • Botschaft Hatzelmann
  • Botschaft Sperling
  • Beim nachgeholten Abfahrtsrennen der Herren traf die DOJL-Gruppe unter anderem Thomas Dreeßen.
    Beim nachgeholten Abfahrtsrennen der Herren traf die DOJL-Gruppe unter anderem Thomas Dreeßen.
  • Nach der windbedingten Absage war beim Nachholtermin bestes Wetter.
    Nach der windbedingten Absage war beim Nachholtermin bestes Wetter.

Suchergebnisse

DOJL schlägt nachhaltige Brücken nach Korea
Im hochsommerlichen Frankfurt erlebte das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) gestern eine bislang...
26.07.2018
DOJL: Wiedersehen in Nürnberg
31 Teilnehmende und neun Betreuer des Deutschen Olympischen Jugendlagers von PyeongChang trafen sich in...
29.05.2018
DOJL: Eine unvergessliche Zeit in Südkorea
Das Deutsche Olympische Jugendlager 2018 ist zu Ende gegangen. Vergangene Woche verabschiedeten sich die 39...
26.02.2018
DOJL: Grenzerfahrung in Korea
Das Deutsche Olympische Jugendlager besuchte die Demilitarisierte Zone (DMZ) zwischen Nord- und Südkorea....
20.02.2018
DOJL lässt deutsche Adler fliegen
Zum letzten Mal besuchten die Teilnehmenden des Deutschen Olympischen Jugendlagers die Wettkampfstätten in...
19.02.2018
DOJL: Die Teilnehmenden berichten
Im Erlebnisbericht blicken die Teilnehmenden auf die vergangenen Tage in Südkorea zurück. Sie erzählen von...
18.02.2018
Ein Tag rund um Korea
Am siebten Tag des Deutschen Olympischen Jugendlagers erhielten die Teilnehmenden eine Einführung in die...
15.02.2018
Das DOJL zuhause bei Team Deutschland
Am vierten Wettkampftag waren die Teilnehmenden des Deutschen Olympischen Jugendlagers erneut im Deutschen...
14.02.2018
DOJL erneut Glücksbringer für Team Deutschland
Nach einem Tag mit Kulturprogramm in Seoul kehrten die Jugendlichen des DOJL an die Wettkampfstätten der...
13.02.2018
Goldjubel beim DOJL
Adidas begrüßte das Deutsche Olympische Jugendlager im Deutschen Haus. Dabei tauschten sich die Jugendlichen...
11.02.2018
Das Olympische Feuer brennt!
Seit gestern Abend sind die Olympischen Winterspiele in PyeongChang eröffnet. So stand auch der zweite Tag des...
10.02.2018
DOJL trifft Bundespräsident Steinmeier
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender am Samstag, den 10. Februar 2018, die...
10.02.2018
Korea für Anfänger – Der erste Tag im DOJL
Interkultureller Austausch sowie das Kennenlernen der koreanischen Kultur und Gesellschaft waren die...
09.02.2018
Die Olympischen Jugendspiele finden vom  4. bis 22. Oktober 2018 in Buenos Aires (Argentinien) statt. Foto: dsj
Ausschreibung zum dsj academy camp 2018 in Buenos Aires
Junge Engagierte können sich ab sofort für das Highlight der Deutschen Sportjugend (dsj) anlässlich der...
08.02.2018
Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Olympischen Jugendlagers mit ihren Betreuern in Südkorea. Foto: DOJL
Das Deutsche Olympische Jugendlager hebt ab nach Korea
Nach Monaten der Vorfreude sind 40 Jugendlichen und das zehnköpfige Betreuerteam des Deutschen Olympischen...
07.02.2018
Im Team Deutschland-Outfit nach Korea
Das Deutsche Olympische Jugendlager erhält in München die offizielle Einkleidung und fliegt so gut gerüstet...
22.01.2018
Startschuss für das DOJL
40 Jugendliche blicken voller Begeisterung auf die Olympischen Spiele in PyeongChang. Mit dem...
13.11.2017
DOJL 2018: Betreuerteam ist bereit
Für die Betreuerinnen und Betreuer fiel Ende Oktober der Startschuss für das Deutsche Olympische Jugendlager....
23.10.2017
  • Seite
  • 1
Datum News
26.07.2018 DOJL schlägt nachhaltige Brücken nach Korea Weiterlesen
29.05.2018 DOJL: Wiedersehen in Nürnberg Weiterlesen
26.02.2018 DOJL: Eine unvergessliche Zeit in Südkorea Weiterlesen
20.02.2018 DOJL: Grenzerfahrung in Korea Weiterlesen
19.02.2018 DOJL lässt deutsche Adler fliegen Weiterlesen
18.02.2018 DOJL: Die Teilnehmenden berichten Weiterlesen
15.02.2018 Ein Tag rund um Korea Weiterlesen
14.02.2018 Das DOJL zuhause bei Team Deutschland Weiterlesen
13.02.2018 DOJL erneut Glücksbringer für Team Deutschland Weiterlesen
11.02.2018 Goldjubel beim DOJL Weiterlesen
10.02.2018 Das Olympische Feuer brennt! Weiterlesen
10.02.2018 DOJL trifft Bundespräsident Steinmeier Weiterlesen
09.02.2018 Korea für Anfänger – Der erste Tag im DOJL Weiterlesen
08.02.2018 Ausschreibung zum dsj academy camp 2018 in Buenos Aires Weiterlesen
07.02.2018 Das Deutsche Olympische Jugendlager hebt ab nach Korea Weiterlesen
22.01.2018 Im Team Deutschland-Outfit nach Korea Weiterlesen
13.11.2017 Startschuss für das DOJL Weiterlesen
23.10.2017 DOJL 2018: Betreuerteam ist bereit Weiterlesen
  • Seite
  • 1

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.