Geschlechtergleichstellung: Mehr als binär

Zum internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBIT) 2023 kommentiert Sabrina Huber, Referentin Geschlechtergleichstellung im DOSB.

Gleichberechtigten Teilhabe muss im Sport selbstverständlich sein. Foto: picture-alliance
Gleichberechtigten Teilhabe muss im Sport selbstverständlich sein. Foto: picture-alliance

Die erste Assoziation mit Geschlechtergleichstellung ist häufig binär geprägt, Frau und Mann bestimmen das Bild. Dass Geschlechtergleichstellung so viel mehr ist, wird erst bei genauerem Hinsehen und Zuhören deutlich.

Ausgehend von der Norm Mann/Frau strukturieren und organisieren sich zahlreiche Gesellschaftsbereiche in ein binäres Geschlechtersystem, auch der Sport. Doch was ist mit den Menschen, die sich den Kategorien männlich/weiblich nicht zuordnen können oder wollen? Was ist mit den Menschen, deren geschlechtliche Identität nicht mit dem ihnen bei der Geburt zugeschriebenen Geschlecht übereinstimmt?

Antworten auf diese Fragen zu finden, ist nicht leicht, insbesondere im Sport, doch sollte es nicht davon abhalten, unterschiedliche Formen einer gleichberechtigten Teilhabe zu suchen und auszuprobieren. Dass es Möglichkeiten und Wege gibt, zeigen uns Verbände wie der Deutsche Hockey-Bund oder der Deutsche Fußball-Bund ebenso Vereine wie z.B. Seitenwechsel e.V., ein Sportverein für FrauenLesbenTrans*Inter* und Mädchen.

Themen der geschlechtlichen und sexuellen Vielfalt im Sport wurden auch von der Bundesregierung als relevantes Handlungsfeld erkannt und mit in den Aktionsplan „Queer leben“ aufgenommen. Der DOSB ist u.a. neben der dsj Teil der dazugehörigen Arbeitsgruppe Sport und bringt seine Expertise aus dem organisierten Sport mit ein. Denn es ist klar, dass der Sport Wege finden muss, Menschen die derzeit noch ausgeschlossen und diskriminiert werden, eine gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen.

Daher ist ein Format wie die BundesNetzwerkTagung des queeren Sports (BuNT) von elementarer Bedeutung, bringt diese doch unterschiedliche Stakeholder*innen zusammen, sensibilisiert und informiert hinsichtlich queerer Belange im Sport und zeigt auf niedrigschwellige Art und Weise, wie Lösungen aussehen könnten.

Geschlechtergleichstellung hört aber nicht bei den Dimensionen Geschlecht und geschlechtliche/sexuelle Identität auf, nein, vielmehr fängt sie da erst an. Allumfassende und zielorientierte Geschlechtergleichstellung kann nur dann gelingen, wenn wir die unterschiedlichen Lebensrealitäten aller Menschen mitberücksichtigen und bedenken, dass Menschen Erfahrungen machen, die andere nicht machen können. Eine schwarze Frau macht andere Erfahrungen als ein schwuler Mann im Rollstuhl, als eine kopftuchtragende trans* Frau, als eine non-binäre Person mit Down-Syndrom als eine Frau mit Fluchterfahrung.

Alle haben gemein, dass sie ein Geschlecht sowie eine geschlechtliche und sexuelle Identität haben, darüber hinaus aber weitere Diversitätsmerkmale in sich vereinen, die sich auf das Erleben von und in Situationen auswirken - Auch und gerade im Sport.

(Autorin: Sabrina Huber, Referentin Geschlechtergleichstellung im DOSB)

In jeder Ausgabe der DOSB-Presse, die wöchentlich erscheint, gibt es einen Kommentar zu aktuellen Themen des Sports, den wir hier veröffentlichen. Diese mit Namen gezeichneten Beiträge geben nicht unbedingt die offizielle DOSB-Meinung wieder.


  • Gleichberechtigten Teilhabe muss im Sport selbstverständlich sein. Foto: picture-alliance
    Regenbogenflagge liegt auf Rasen Foto: picture-alliance

News Suchergebnisse

Kein Deutsches Olympisches Jugendlager in Beijing2022
Auch bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking wird es vor Ort kein Deutsches Olympisches…
15.10.2021
Das Deutsche Olympische Jugendlager 2020 ist zu Ende
Was bleibt, sind einzigartige Erinnerungen für die Teilnehmenden und das Leitungsteam, trotz der…
13.08.2021
DOJL 2020 - Einzigartig in jeder Hinsicht
Das Deutsche Olympische Jugendlager 2020 ist zu Ende. Was bleibt, sind einzigartige Erinnerungen für…
09.08.2021
Tage 7 und 8: Stand-Up Paddling, Silber-Regen, Karaoke…
Nachhaltigkeit als Thema der Olympischen Spiele
06.08.2021
Tage 5 und 6: Digitaler Austausch und die Olympische…
Das Olympische Jugendlager ist im vollen Gange! Nach bereits vier ereignisreichen Tagen startete am…
04.08.2021
Tage 3 und 4: Japan-Stimmung und Empfang des Team D
Die japanische Kultur kennenlernen? Das geht nicht nur vor Ort in Tokio sondern auch in Frankfurt!…
02.08.2021
DOJL 2020 - Tag 2: Was ist eigentlich dieses Olympia?
Nach der Anreise und dem Kennenlernen am ersten Tag, starteten wir am zweiten Tag im Deutschen…
31.07.2021
Deutsches Olympisches Jugendlager startet in Frankfurt
Am heutigen Donnerstag, 29. Juli, startet das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) 2020 in…
29.07.2021
Deutsches Olympisches Jugendlager Tokio 2020
43 Teilnehmer*innen des Deutschen Olympischen Jugendlagers (DOJL) trafen sich vom 28. bis 30. Mai…
05.07.2021
Deutsches Olympisches Jugendlager Peking 2022
Junge Nachwuchsleistungssportler*innen und ehrenamtlich Engagierte können sich bis 8. August 2021…
02.06.2021
Nach Zuschauer-Entscheidung: Alternative für…
Umsetzung einer hybriden Veranstaltung für die ausgewählten Teilnehmer*innen des Deutschen…
01.04.2021
Digitaler Startschuss für das DOJL 2021
Teilnehmer*innen des Olympischen Jugendlagers in Tokio kamen am 15. Dezember 2020 bei einem ersten…
25.01.2021
Vereinbarung für Jugendlager in Tokio unterschrieben
Das bilaterale Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) mit je 50 deutschen und japanischen…
28.07.2020
Olympisches Jugendlager auf 2021 verschoben
Analog zu den Olympischen Spielen wird auch das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) in das Jahr…
31.03.2020
Tokio 2020 hautnah erleben
Zu den Olympischen Spielen in Tokio vom 24. Juli bis 9. August 2020 wird es auch wieder ein…
22.08.2019
Deutsches Olympisches Jugendlager Tokio 2020
Bewirb dich für eine Position im Leitungsteam für das Deutsche Olympische Jugendlager 2020 in Tokio!
19.06.2019
DOJL schlägt nachhaltige Brücken nach Korea
Im hochsommerlichen Frankfurt erlebte das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) gestern eine…
26.07.2018
DOJL: Wiedersehen in Nürnberg
31 Teilnehmende und neun Betreuer des Deutschen Olympischen Jugendlagers von PyeongChang trafen sich…
29.05.2018
DOJL: Eine unvergessliche Zeit in Südkorea
Das Deutsche Olympische Jugendlager 2018 ist zu Ende gegangen. Vergangene Woche verabschiedeten sich…
26.02.2018
DOJL: Grenzerfahrung in Korea
Das Deutsche Olympische Jugendlager besuchte die Demilitarisierte Zone (DMZ) zwischen Nord- und…
20.02.2018
Datum News
08.05.2024 Drittes Vorbereitungstreffen für das Olympische Jugendlager 2024 Weiterlesen
10.11.2023 Zweites Vorbereitungstreffen für das Olympische Jugendlager 2024 Weiterlesen
05.07.2023 Ausschreibung für das Deutsch-Französische Olympische Jugendlager Paris 2024 Weiterlesen
05.09.2022 Faszination für das Olympische Jugendlager auch nach 34 Jahren ungebrochen Weiterlesen
25.05.2022 Wiedersehen in München Weiterlesen
18.02.2022 Viele tolle Momente trotz eines verkürzten Jugendlagers Weiterlesen
18.02.2022 Von Wushu über eine Olympiasiegerin bis Human Rights Watch Weiterlesen
10.02.2022 Virtuelle Fortführung: Digitales Programm des DOJL Weiterlesen
09.02.2022 Ende des Jugendlagers in Bischofsgrün - Fortführung in digitaler Form Weiterlesen
08.02.2022 DOJL 2022: Programm am Dienstag 8. Februar Weiterlesen
07.02.2022 DOJL 2022: Programm am Montag 7. Februar Weiterlesen
06.02.2022 DOJL: Treffen mit DOSB-Präsidiumsmitgliedern Weiterlesen
06.02.2022 DOJL 2022: Programm am Sonntag 6. Februar Weiterlesen
03.02.2022 DOJL 2022: Programm am Samstag 5. Februar Weiterlesen
03.02.2022 DOJL 2022: Programm am Freitag 4. Februar Weiterlesen
03.02.2022 DOJL 2022: Programm am Donnerstag 3. Februar Weiterlesen
02.02.2022 Bayern statt Peking Weiterlesen
21.12.2021 DOJL 2022: Die Vorbereitung geht in die heiße Phase Weiterlesen
07.12.2021 DOJL 2022: Der Veranstaltungsort steht fest  Weiterlesen
22.11.2021 Erstes Arbeitsreffen des Leitungsteams Weiterlesen