Handball Allstars spielen Rollstuhlhandball

Das Allstar-Team unter der Leitung von Heiner Brand und Michael Biegler erkämpft sich einen knappen Sieg im „Spiel der Legenden“.

Gruppenbild der Teilnehmenden in Sportrollstühlen
Quelle: Rollstuhl-Sportgemeinschaft Hannover 94 e.V.

Am vergangenen Wochenende, 7. Januar, richtete die Handballabteilung des SV Alfeld das heiß ersehnte „Spiel der Legenden“ aus. Ein Benefizspiel zwischen den All-Stars, einer Mannschaft aus ehemaligen deutschen Nationalspielern, und der KWG-Regio-Cup Auswahl. Das Hauptspiel gegen die KWG-Regio-Cup Auswahl gewannen die All-Stars nach einem spannenden Spiel mit einem Tor. 

Eröffnet wurde das Handball-Event mit einem zwanzigminütigen Rollstuhlhandball-Spiel. In den Stühlen befanden sich zu gleichen Teilen erfahrenen Rollstuhlhandballer der RSG Blue Bandits und eine Auswahl an All-Stars, die sich unter anderem zum ersten Mal in einem Sportrollstuhl befanden. Darunter auch Michael Biegler, der gemeinsam mit Heiner Brand die an diesem Abend die All-Stars trainierte, Kreisläufer Christian „Blacky“ Schwarzer und Torwart Hennig Fritz. 

Angeregt wurde die Rollstuhlhandball-Einlage von Christoph Armbruster, der selbst begeisterter Rollstuhlhandballer ist. Er vermittelte den Kontakt zur Fachbereichsleitung Rollstuhlhandball des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes, Dr. Meike Lüder-Zinke, die in ihrem Verein, RSG Hannover ´94, eine Rollstuhlhandball-Mannschaft leitet. Vor Beginn des Spiels erstaunte Dr. Lüder-Zinke die Zuschauer mit ihren Ausführungen zum Rollstuhlhandball, in dem sie sich einfach aus dem Rollstuhl erhob und anschaulich demonstrierte, dass Rollstuhlhandball eine wahrhaft inklusive Sportart ist. Sie berichtete davon, dass bald auch in Deutschland Rollstuhlhandball im Ligabetrieb betrieben werden wird und Jung und Alt, Frau und Mann sowie Sportler*innen mit und ohne Behinderung teilnehmen können. Das Vergnügen, die faszinierende Handballart im Rollstuhl kennen zu lernen, erlebten auch die Ex-Nationalspieler. Sie mussten sich anfangs erst an ihr neues Sportgerät, den Rollstuhl, gewöhnen und rollten mit gewisser Vorsicht über das Feld. Das legte sich allerdings bald, die Spieler begannen allerdings sichtlich Spaß an den Herausforderungen des Rollstuhlhandballs zu entwickeln.  Vor allem der erfolgreiche Abschluss stellte sich, durch die veränderte Wurfposition aus dem Rollstuhl als schwierig für die All-Stars heraus, erreichten doch die Bälle noch nicht mit gewohnter Stärke und Präzision das Tor. Nicht überraschend wurden die ersten Tore auf beiden Seiten der gemischten Teams von erfahrenen Rollstuhlhandballern erzielt. Trotzdem konnten die All-Stars ihre Handballerfahrung in vielen Situation, z.B. mit zielgenauen langen Pässen beim Tempogegenstoß und beim Verstellen der Fahrwege in der Abwehr, einbringen. 

Der Fokus des Spiels lag aber auf Spaß und so erfolgten auf dem Spielfeld nicht nur gutmütige Wortgeplänkel, sondern auch Aktionen, wie das Anhängen an gegnerische Rollstühle. 
Die gemischten Teams trennten sich mit einem knappen 4:3. Michael Biegler erklärte im Anschluss: „Das ist ein wunderbarer Sport. Und in meinen Augen absolut förderungsfähig.“ Auch Dr. Lüder-Zinke zeigte sich begeistert von dem Event: „Für uns war es ein wunderbares Erlebnis mit den All-Stars und vor so vielen Zuschauern zu spielen.“ 

Zur Sportart:
Rollstuhlhandball ist ein neuer Trend im Handballsport und kombiniert innovativ den komplexen Umgang mit dem Handball und dem neuen Sportgerät Rollstuhl. Das bedeutet nicht nur für jeden Sportler eine Herausforderung an Geschicklichkeit, auch der geübte Handballer kann dabei erstmal an seine Grenzen geraten. Schnelligkeit, Spaß, Kampfgeist und Fitness machen die Faszination dieses modernen Sports aus. Sensationell dabei ist, dass durch den integrativen Ansatz junge und alte Menschen, Männer und Frauen mit und ohne Behinderung gemeinsam in den Genuss des Spiels kommen können. Weltweit ist Rollstuhlhandball bereits seit Jahren im Turnierbetrieb unterwegs.

Quelle: Rollstuhl-Sportgemeinschaft Hannover `94 e.V.


  • Gruppenbild der Teilnehmenden in Sportrollstühlen
    Gruppenbild der Teilnehmenden in Sportrollstühlen

News Suchergebnisse

Faszination für das Olympische Jugendlager auch nach 34…
Nachtreffen der ehemaligen Teilnehmenden des Internationalen Olympischen Jugendlagers Seoul 1988 bei…
05.09.2022
Wiedersehen in München
Nachbereitungstreffen der Deutschen Olympischen Jugendlager Tokio 2020 und Peking 2022
25.05.2022
Viele tolle Momente trotz eines verkürzten Jugendlagers
Abbruch des Deutschen Olympischen Jugendlagers (DOJL) Peking 2022. Wegen auftretender…
18.02.2022
Von Wushu über eine Olympiasiegerin bis Human Rights…
In der zweiten Hälfte des DOJL stand zunächst das Gastgeberland China im Mittelpunkt. Aber auch…
18.02.2022
Virtuelle Fortführung: Digitales Programm des DOJL
Nach dem Ende der Präsenzveranstaltung in Bischofsgrün wird das Programm seit heute in reduziertem…
10.02.2022
Ende des Jugendlagers in Bischofsgrün - Fortführung in…
Das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) Peking 2022 wird heute, am 9.2.2022, vorzeitig als…
09.02.2022
DOJL 2022: Programm am Dienstag 8. Februar
Tag 6 des DOJL: Auf dem Programm stehen eine Wanderung zur Skischule, eine Talkrunde mit der…
08.02.2022
DOJL 2022: Programm am Montag 7. Februar
5. Tag des DOJL: Highlights des Tages sind Eislaufen in Kulmbach, ein digitaler Austausch mit Lena…
07.02.2022
DOJL: Treffen mit DOSB-Präsidiumsmitgliedern
Olympische Symbolik, Austausch mit Mitgliedern des neuen DOSB-Präsidiums, Peking im TV und immer…
06.02.2022
DOJL 2022: Programm am Sonntag 6. Februar
Am dritten Tag des Deutschen Olympischen Jugendlagers Peking 2022 stehen das Gastgeberland und seine…
06.02.2022
DOJL 2022: Programm am Samstag 5. Februar
Nach Schneeballschlacht und Eröffnungsfeier gestern stehen heute die ersten Gesprächsrunden an:…
03.02.2022
DOJL 2022: Programm am Freitag 4. Februar
Zweiter Tag des DOJL: Heute steht nach dem morgendlichen Testen eine Vielfalt von Themen an - Sport,…
03.02.2022
DOJL 2022: Programm am Donnerstag 3. Februar
Heute fällt der Startschuss für das Deutsche Olympische Jugendlager 2022. Die Jugendlichen reisen am…
03.02.2022
Bayern statt Peking
Das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) mit 40 Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland findet nicht…
02.02.2022
DOJL 2022: Die Vorbereitung geht in die heiße Phase
Am 17. und 18. Dezember fand das virtuelle Vorbereitungstreffen für die Teilnehmer*innen am…
21.12.2021
DOJL 2022: Der Veranstaltungsort steht fest 
Das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) findet vom 3. bis 13. Februar 2022 in Bischofsgrün im…
07.12.2021
Erstes Arbeitsreffen des Leitungsteams
Trotz aller Unwägbarkeiten in den kommenden Monaten: Das Organisationsteam des DOJL Peking 2022 ist…
22.11.2021
Kein Deutsches Olympisches Jugendlager in Beijing2022
Auch bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking wird es vor Ort kein Deutsches Olympisches…
15.10.2021
Das Deutsche Olympische Jugendlager 2020 ist zu Ende
Was bleibt, sind einzigartige Erinnerungen für die Teilnehmenden und das Leitungsteam, trotz der…
13.08.2021
DOJL 2020 - Einzigartig in jeder Hinsicht
Das Deutsche Olympische Jugendlager 2020 ist zu Ende. Was bleibt, sind einzigartige Erinnerungen für…
09.08.2021
Datum News
05.09.2022 Faszination für das Olympische Jugendlager auch nach 34 Jahren ungebrochen Weiterlesen
25.05.2022 Wiedersehen in München Weiterlesen
18.02.2022 Viele tolle Momente trotz eines verkürzten Jugendlagers Weiterlesen
18.02.2022 Von Wushu über eine Olympiasiegerin bis Human Rights Watch Weiterlesen
10.02.2022 Virtuelle Fortführung: Digitales Programm des DOJL Weiterlesen
09.02.2022 Ende des Jugendlagers in Bischofsgrün - Fortführung in digitaler Form Weiterlesen
08.02.2022 DOJL 2022: Programm am Dienstag 8. Februar Weiterlesen
07.02.2022 DOJL 2022: Programm am Montag 7. Februar Weiterlesen
06.02.2022 DOJL: Treffen mit DOSB-Präsidiumsmitgliedern Weiterlesen
06.02.2022 DOJL 2022: Programm am Sonntag 6. Februar Weiterlesen
03.02.2022 DOJL 2022: Programm am Samstag 5. Februar Weiterlesen
03.02.2022 DOJL 2022: Programm am Freitag 4. Februar Weiterlesen
03.02.2022 DOJL 2022: Programm am Donnerstag 3. Februar Weiterlesen
02.02.2022 Bayern statt Peking Weiterlesen
21.12.2021 DOJL 2022: Die Vorbereitung geht in die heiße Phase Weiterlesen
07.12.2021 DOJL 2022: Der Veranstaltungsort steht fest  Weiterlesen
22.11.2021 Erstes Arbeitsreffen des Leitungsteams Weiterlesen
15.10.2021 Kein Deutsches Olympisches Jugendlager in Beijing2022 Weiterlesen
13.08.2021 Das Deutsche Olympische Jugendlager 2020 ist zu Ende Weiterlesen
09.08.2021 DOJL 2020 - Einzigartig in jeder Hinsicht Weiterlesen