Sport als Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen

Die erste Phase des DOSB-Projekts „Sport-Inklusionsmanager/in“ ist erfolgreich beendet worden.

Gruppenfoto mit Sport-Inklusionsmanager/innen und dem Projekt-Team des DOSB. Männer und Frauen stehen gemeinsam im Kreis. Fünf davon nutzen einen Rollstuhl.
Treffen der Sport-Inklusionsmanager/innen und dem Projekt-Team des DOSB

Mindestens acht der elf Frauen und Männer mit Behinderungen, die im Rahmen des Projektes „Qualifiziert für die Praxis: Inklusionsmanager/innen für den gemeinnützigen Sport“ eingestellt wurden, werden in ihrer jeweiligen Sportorganisation über die Projektzeit von zwei Jahren hinaus weiterbeschäftigt. Die Arbeitgeber nutzen damit die Chance, qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter/innen im Team zu behalten. Das Thema Inklusion wird dabei alle weiter begleiten. Das ist ein großer Erfolg der Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), die Anfang 2017 begonnen hat und nun endet. In elf unterschiedlichen Sportorganisationen vom Breitensportverein bis zum Spitzenverband haben sich die Sport-Inklusionsmanager/innen hauptamtlich für mehr Inklusion im und durch Sport eingesetzt. Zum Abschluss der Projektzeit betonen die Sport-Inklusionsmanager/innen, wie sehr sie selbst auch vom gemeinsamen Austausch im Projekt profitiert haben. Sport-Inklusionsmanager Thorsten Ely sagt dazu: „Experte in eigener Sache sein, heißt nicht, dass man sich mit allen Behinderungen auskennt. Der Austausch in der Gruppe ist da sehr bereichernd, um Veranstaltungen und Angebote immer mehr barrierefrei anbieten und gestalten zu können.“ So war es ein Gewinn für die Gruppe, sich untereinander mit ihren verschiedenen Behinderungen und den jeweiligen Anforderungen kennenzulernen. Menschen mit sichtbaren und unsichtbaren Behinderungen benötigen unterschiedliche Vorbereitungen für mehr Barrierefreiheit und gleichberechtigte Teilhabe. Dazu wurde viel gearbeitet und auch in den im Projekt erstellten DOSB-Fortbildungsmodulen gemeinsam gelernt.

Die beruflichen Vorerfahrungen innerhalb der Gruppe waren dabei ebenso unterschiedlich wie die Altersstruktur. Die Beteiligten, die teilweise aus einer langen Arbeitslosigkeit, ohne Abschluss oder auch mit einem abgeschlossenen Studium von den jeweiligen Sportorganisationen ausgewählt und eingestellt wurden, sind zwischen 25 und 59 Jahre alt. Verbindend war und ist der Einsatz für Inklusion und die Liebe zum Sport.

Der DOSB hat im Strategiekonzept „Inklusion im und durch Sport“ das Ziel formuliert, die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten sowie in den Strukturen des gemeinnützigen Sports weiter auszubauen. Langfristige Zielsetzung ist es, den Anteil von ehrenamtlich und hauptberuflich beschäftigten Menschen mit Schwerbehinderungen in den Sportverbänden und –vereinen nachhaltig zu erhöhen. Schwerbehinderte Menschen sollen in Mitgliedsorganisationen des DOSB ihre persönliche und allgemeine Expertise zum Thema Inklusion und Barrierefreiheit in den gemeinnützigen Sport einbringen, was in diesem Projekt vorbildlich gelingt und umgesetzt wird.

Das Projekt zur nachhaltigen Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit schwerer Behinderung im gemeinnützigen Sport wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus Mitteln der Ausgleichsabgabe gefördert. Insgesamt erstreckt sich das Projekt über viereinhalb Jahre und ist in zwei Phasen unterteilt. Die zweite Phase startete im Sommer 2018. Die ebenfalls elf Sport-Inklusionsmanager/innen haben im ersten halben Jahr ihre Sportorganisation kennengelernt und bereits einige Projekte auf den Weg gebracht, um sich ebenso zu etablieren wie ihre Vorgänger/innen. Das DOSB-Team wird sie und ihre Arbeitgeber dabei begleiten.

Mehr Informationen >>> 

(Quelle: DOSB)


  • Gruppenfoto mit Sport-Inklusionsmanager/innen und dem Projekt-Team des DOSB. Männer und Frauen stehen gemeinsam im Kreis. Fünf davon nutzen einen Rollstuhl.
    Gruppenfoto mit Sport-Inklusionsmanager/innen und dem Projekt-Team des DOSB. Männer und Frauen stehen gemeinsam im Kreis. Fünf davon nutzen einen Rollstuhl.

Suchergebnisse

Olympisches Jugendlager auf 2021 verschoben
Analog zu den Olympischen Spielen wird auch das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) in das Jahr 2021...
31.03.2020
Tokio 2020 hautnah erleben
Zu den Olympischen Spielen in Tokio vom 24. Juli bis 9. August 2020 wird es auch wieder ein Deutsches...
22.08.2019
Deutsches Olympisches Jugendlager Tokio 2020
Bewirb dich für eine Position im Leitungsteam für das Deutsche Olympische Jugendlager 2020 in Tokio!
19.06.2019
DOJL schlägt nachhaltige Brücken nach Korea
Im hochsommerlichen Frankfurt erlebte das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) gestern eine bislang...
26.07.2018
DOJL: Wiedersehen in Nürnberg
31 Teilnehmende und neun Betreuer des Deutschen Olympischen Jugendlagers von PyeongChang trafen sich in...
29.05.2018
DOJL: Eine unvergessliche Zeit in Südkorea
Das Deutsche Olympische Jugendlager 2018 ist zu Ende gegangen. Vergangene Woche verabschiedeten sich die 39...
26.02.2018
DOJL: Grenzerfahrung in Korea
Das Deutsche Olympische Jugendlager besuchte die Demilitarisierte Zone (DMZ) zwischen Nord- und Südkorea....
20.02.2018
DOJL lässt deutsche Adler fliegen
Zum letzten Mal besuchten die Teilnehmenden des Deutschen Olympischen Jugendlagers die Wettkampfstätten in...
19.02.2018
DOJL: Die Teilnehmenden berichten
Im Erlebnisbericht blicken die Teilnehmenden auf die vergangenen Tage in Südkorea zurück. Sie erzählen von...
18.02.2018
Ein Tag rund um Korea
Am siebten Tag des Deutschen Olympischen Jugendlagers erhielten die Teilnehmenden eine Einführung in die...
15.02.2018
Das DOJL zuhause bei Team Deutschland
Am vierten Wettkampftag waren die Teilnehmenden des Deutschen Olympischen Jugendlagers erneut im Deutschen...
14.02.2018
DOJL erneut Glücksbringer für Team Deutschland
Nach einem Tag mit Kulturprogramm in Seoul kehrten die Jugendlichen des DOJL an die Wettkampfstätten der...
13.02.2018
Goldjubel beim DOJL
Adidas begrüßte das Deutsche Olympische Jugendlager im Deutschen Haus. Dabei tauschten sich die Jugendlichen...
11.02.2018
Das Olympische Feuer brennt!
Seit gestern Abend sind die Olympischen Winterspiele in PyeongChang eröffnet. So stand auch der zweite Tag des...
10.02.2018
DOJL trifft Bundespräsident Steinmeier
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender am Samstag, den 10. Februar 2018, die...
10.02.2018
Korea für Anfänger – Der erste Tag im DOJL
Interkultureller Austausch sowie das Kennenlernen der koreanischen Kultur und Gesellschaft waren die...
09.02.2018
Die Olympischen Jugendspiele finden vom  4. bis 22. Oktober 2018 in Buenos Aires (Argentinien) statt. Foto: dsj
Ausschreibung zum dsj academy camp 2018 in Buenos Aires
Junge Engagierte können sich ab sofort für das Highlight der Deutschen Sportjugend (dsj) anlässlich der...
08.02.2018
Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Olympischen Jugendlagers mit ihren Betreuern in Südkorea. Foto: DOJL
Das Deutsche Olympische Jugendlager hebt ab nach Korea
Nach Monaten der Vorfreude sind 40 Jugendlichen und das zehnköpfige Betreuerteam des Deutschen Olympischen...
07.02.2018
Im Team Deutschland-Outfit nach Korea
Das Deutsche Olympische Jugendlager erhält in München die offizielle Einkleidung und fliegt so gut gerüstet...
22.01.2018
Startschuss für das DOJL
40 Jugendliche blicken voller Begeisterung auf die Olympischen Spiele in PyeongChang. Mit dem...
13.11.2017
Datum News
31.03.2020 Olympisches Jugendlager auf 2021 verschoben Weiterlesen
22.08.2019 Tokio 2020 hautnah erleben Weiterlesen
19.06.2019 Deutsches Olympisches Jugendlager Tokio 2020 Weiterlesen
26.07.2018 DOJL schlägt nachhaltige Brücken nach Korea Weiterlesen
29.05.2018 DOJL: Wiedersehen in Nürnberg Weiterlesen
26.02.2018 DOJL: Eine unvergessliche Zeit in Südkorea Weiterlesen
20.02.2018 DOJL: Grenzerfahrung in Korea Weiterlesen
19.02.2018 DOJL lässt deutsche Adler fliegen Weiterlesen
18.02.2018 DOJL: Die Teilnehmenden berichten Weiterlesen
15.02.2018 Ein Tag rund um Korea Weiterlesen
14.02.2018 Das DOJL zuhause bei Team Deutschland Weiterlesen
13.02.2018 DOJL erneut Glücksbringer für Team Deutschland Weiterlesen
11.02.2018 Goldjubel beim DOJL Weiterlesen
10.02.2018 Das Olympische Feuer brennt! Weiterlesen
10.02.2018 DOJL trifft Bundespräsident Steinmeier Weiterlesen
09.02.2018 Korea für Anfänger – Der erste Tag im DOJL Weiterlesen
08.02.2018 Ausschreibung zum dsj academy camp 2018 in Buenos Aires Weiterlesen
07.02.2018 Das Deutsche Olympische Jugendlager hebt ab nach Korea Weiterlesen
22.01.2018 Im Team Deutschland-Outfit nach Korea Weiterlesen
13.11.2017 Startschuss für das DOJL Weiterlesen

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.