Grenzenloses Fußballspielen auf dem Alexanderplatz in Berlin

Am 7. Oktober präsentierte sich der Berliner Fußball-Verband (BFV) in all seinen inklusiven Facetten. Der Aktionstag Fußball INKLUSIV zeigte, dass der Berliner Fußball für alle da ist.

eine Gruppe von drei Personen vor einem Auto mit der Aufschrift: Anstoss für die Trainerin von morgen
Die Inklusionsbeauftragte Gudrun Bungies und Lars Stetten von Hertha BSC im Gespräch beim Aktionstag Fußball INKLUSIV/ Foto: Berliner Fußball Verband (BFV)

Der belebte Alexanderplatz im Herzen Berlins wurde durch einen Street Soccer Court mit Kunstrasen und verschiedenen Mitmachstationen für einige Stunden zusätzlich bespielt.  Auf dem Street Soccer Court trotzten Kinder und Jugendlichen sowie einige Zuschauende dem wechselhaften Wetter mit Phasen von Nieselregen und Wind. Bei einem inklusiven Fußballturnier spielten sie Street Soccer 3 gegen 3 und wurden anschließend mit Pokalen geehrt. Verschiedene Berliner Fußball-Vereine stellten die Teams. Dabei war es egal, ob groß oder klein, welche soziale und geografische Herkunft, welches Geschlecht, ob mit oder ohne Behinderungen – entscheidend war das gemeinsame Sporttreiben als Team auf dem Fußballfeld.

Die zusätzlichen Stationen mit der BFV-Torwand, Soccer-Bowling und einer Station zum Blindenfußball mit Tor, Rasselball und Dunkelbrillen luden nicht nur die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen des Turniers auf dem zentral gelegenen Veranstaltungsgelände zum Mitmachen ein. Das rege Interesse und die Teilnahme an den Stationen wurden mit kleinen Überraschungen belohnt. Auch die Maskottchen „ICKE“ vom BFV und „Herthinho“ von Hertha BSC schauten vorbei.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Lisa Otto, Event-Inklusionsmanagerin beim Berliner Fußball-Verband. „Trotz organisatorischer Herausforderungen und der kurzfristigen Terminverschiebung von September auf Oktober können Groß und Klein heute ein vielfältiges inklusives und integratives Fußballangebot beim Aktionstag INKLUSIV auf dem Alexanderplatz erleben!“, sagt Lisa Otto. Unterstützt wurde sie dabei durch ihre Kolleg*innen vom BFV, dem Inklusionsteam von Hertha BSC und dem DFB-Mobil.

Das Projekt „Event-Inklusionsmanager*in im Sport“, kurz „EVI“ eröffnet Menschen mit Behinderungen mehr Chancen im Arbeitsmarkt Sport und sorgt für mehr Barrierefreiheit und Inklusion im Sport. Das EVI-Projekt wird aus den Mitteln des Ausgleichsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. 

(Quelle: DOSB)


  • eine Gruppe von drei Personen vor einem Auto mit der Aufschrift: Anstoss für die Trainerin von morgen
    eine Gruppe von drei Personen vor einem Auto mit der Aufschrift: Anstoss für die Trainerin von morgen

News Suchergebnisse

DOJL: Die Teilnehmenden berichten
Im Erlebnisbericht blicken die Teilnehmenden auf die vergangenen Tage in Südkorea zurück. Sie…
18.02.2018
Ein Tag rund um Korea
Am siebten Tag des Deutschen Olympischen Jugendlagers erhielten die Teilnehmenden eine Einführung in…
15.02.2018
Das DOJL zuhause bei Team Deutschland
Am vierten Wettkampftag waren die Teilnehmenden des Deutschen Olympischen Jugendlagers erneut im…
14.02.2018
DOJL erneut Glücksbringer für Team Deutschland
Nach einem Tag mit Kulturprogramm in Seoul kehrten die Jugendlichen des DOJL an die Wettkampfstätten…
13.02.2018
Goldjubel beim DOJL
Adidas begrüßte das Deutsche Olympische Jugendlager im Deutschen Haus. Dabei tauschten sich die…
11.02.2018
Das Olympische Feuer brennt!
Seit gestern Abend sind die Olympischen Winterspiele in PyeongChang eröffnet. So stand auch der…
10.02.2018
DOJL trifft Bundespräsident Steinmeier
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender am Samstag, den 10. Februar…
10.02.2018
Korea für Anfänger – Der erste Tag im DOJL
Interkultureller Austausch sowie das Kennenlernen der koreanischen Kultur und Gesellschaft waren die…
09.02.2018
Die Olympischen Jugendspiele finden vom  4. bis 22. Oktober 2018 in Buenos Aires (Argentinien) statt. Foto: dsj
Ausschreibung zum dsj academy camp 2018 in Buenos Aires…
Junge Engagierte können sich ab sofort für das Highlight der Deutschen Sportjugend (dsj) anlässlich…
08.02.2018
Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Olympischen Jugendlagers mit ihren Betreuern in Südkorea. Foto: DOJL
Das Deutsche Olympische Jugendlager hebt ab nach Korea
Nach Monaten der Vorfreude sind 40 Jugendlichen und das zehnköpfige Betreuerteam des Deutschen…
07.02.2018
Im Team Deutschland-Outfit nach Korea
Das Deutsche Olympische Jugendlager erhält in München die offizielle Einkleidung und fliegt so gut…
22.01.2018
Startschuss für das DOJL
40 Jugendliche blicken voller Begeisterung auf die Olympischen Spiele in PyeongChang. Mit dem…
13.11.2017
DOJL 2018: Betreuerteam ist bereit
Für die Betreuerinnen und Betreuer fiel Ende Oktober der Startschuss für das Deutsche Olympische…
23.10.2017
Datum News
10.11.2023 Zweites Vorbereitungstreffen für das Olympische Jugendlager 2024 Weiterlesen
05.07.2023 Ausschreibung für das Deutsch-Französische Olympische Jugendlager Paris 2024 Weiterlesen
05.09.2022 Faszination für das Olympische Jugendlager auch nach 34 Jahren ungebrochen Weiterlesen
25.05.2022 Wiedersehen in München Weiterlesen
18.02.2022 Viele tolle Momente trotz eines verkürzten Jugendlagers Weiterlesen
18.02.2022 Von Wushu über eine Olympiasiegerin bis Human Rights Watch Weiterlesen
10.02.2022 Virtuelle Fortführung: Digitales Programm des DOJL Weiterlesen
09.02.2022 Ende des Jugendlagers in Bischofsgrün - Fortführung in digitaler Form Weiterlesen
08.02.2022 DOJL 2022: Programm am Dienstag 8. Februar Weiterlesen
07.02.2022 DOJL 2022: Programm am Montag 7. Februar Weiterlesen
06.02.2022 DOJL: Treffen mit DOSB-Präsidiumsmitgliedern Weiterlesen
06.02.2022 DOJL 2022: Programm am Sonntag 6. Februar Weiterlesen
03.02.2022 DOJL 2022: Programm am Samstag 5. Februar Weiterlesen
03.02.2022 DOJL 2022: Programm am Freitag 4. Februar Weiterlesen
03.02.2022 DOJL 2022: Programm am Donnerstag 3. Februar Weiterlesen
02.02.2022 Bayern statt Peking Weiterlesen
21.12.2021 DOJL 2022: Die Vorbereitung geht in die heiße Phase Weiterlesen
07.12.2021 DOJL 2022: Der Veranstaltungsort steht fest  Weiterlesen
22.11.2021 Erstes Arbeitsreffen des Leitungsteams Weiterlesen
15.10.2021 Kein Deutsches Olympisches Jugendlager in Beijing2022 Weiterlesen